Rotenburger Rundschau

und so :

Ankündigungstext:        von H.NK Celle
================

Wirtschaften zum Wohle aller!!
Wollen auch Sie ein anderes Wirtschaftssystem?
Es gibt immer mehr Betrieben, die nicht ihre Gewinne, sondern die Steigerung des Gemeinwohls zum Ziel haben. Der eigentliche Zweck der Wirtschaft wird wieder angestrebt!
Der EU Wirtschafts- und Sozialausschuss sowie die Regierungen von Baden-Württemberg und Nordrhein Westfahlen befürworten gemeinwohlorientiertes Wirtschaften (GWÖ).
In 25 Ländern gibt es diese Bestrebungen zu mehr menschlichen Werten in den Unternehmen.
Doch wie funktioniert dieses wirksame Anreizsystem für nachhaltiges, kooperatives und menschenwürdiges Wirtschaften?
Im Vortrag wird Ihnen das Grundsätzliche der GWÖ verständlich erklärt. Was für positive Auswirkung hat diese Entwicklung für Sie als Mensch, Mitarbeiter und Verbraucher?
Außerdem erfahren Sie mehr über Sie die neuesten Entwicklungen der rasant wachsenden GWÖ-Bewegung. Ja, Wirtschaften zu Wohle ist praktikabel!
Sie erwartet ein anregender Vortrag mit neuen Perspektiven und Impulsen.

Informations-Quellen: zB
Gemeinwohl-Ökonomie – Christian Felber www.celle.gwoe.net

Werte

hnjimdo@public-files.de

Kontakt

Gemeinwohl-Initiative für Nachhaltigkeit,
Gerechtigkeit und Gesundheit in Ottersberg 
 Gemeinwohl-Oekonomie-Ottersberg@public-files.de 

 

 

 

 

WER  sind  WIR

. . . freiwillig-aktive Bürger,

die eine ganzheitliche,

nachhaltige, friedliche und

gerechtere Gesellschaft

UND bürgerlicher Teilhabe

herbeisehnen

und diese verwirklichen

also
ein sozial-ökologischer Wandel
. . .